„Bremen tierisch 2014“ füllt sieben Messehallen

Tierisch guter Ferienbeginn: Zum sechsten Mal verwandelt sich am 2. und 3. August die Bremer Bürgerweide mit ihren sieben Messehallen in eine große Tierwelt.

Tierisch guter Ferienbeginn: Zum sechsten Mal verwandelt sich am 2. und 3. August die Bremer Bürgerweide mit ihren sieben Messehallen in eine große Tierwelt (Foto: Messe Bremen)
Tierisch guter Ferienbeginn. (Foto: Messe Bremen)
Von Mops bis Mischling, von Frettchen bis Falke, von Schaf bis Shetlandpony - bei der Veranstaltung „Bremen tierisch" (ehemals „Bremen bellt") sind nicht nur mehrere Tausend Hunde, sondern auch zahlreiche andere Tierarten vertreten. (Foto: Messe Bremen)
Bei „Bremen tierisch“ (ehemals „Bremen bellt“) sind nicht nur mehrere Tausend Hunde, sondern auch zahlreiche andere Tierarten vertreten. (Foto: Messe Bremen)

Von Mops bis Mischling, von Frettchen bis Falke, von Schaf bis Shetlandpony – bei der Veranstaltung „Bremen tierisch“ (ehemals „Bremen bellt“) sind nicht nur mehrere Tausend Hunde, sondern auch zahlreiche andere Tierarten vertreten. Außerdem vor Ort: Experten, fachkundige Verbände und Tier-Dienstleister, die Fragen zu Fütterung, Haltung, Erziehung oder zu Spezialthemen wie Therapiehund, ‚Agility‘ oder Züchtung beantworten. Ein Rahmenprogramm mit Rettungshunde-Vorführung, DogFrisbee und vielen anderen Aktionen runden die große Tierschau ab.

Organisator des Wochenendes ist der Verband für das Deutsche Hundewesen Weser-Ems e.V. (VDH Weser-Ems). Hermann Pille, erster Vorsitzender des Landesverbandes, weiß, welches Publikum besonders gern bei Bremen tierisch vorbeischaut: „Es gibt im Wesentlichen zwei Arten von Besuchern. Zum einen die Hundezüchter und privaten Hundebesitzer, die ihr Tier im Wettbewerb präsentieren und beurteilen lassen. Zu anderen kommen all diejenigen zu uns, die man als ganz allgemein als Tierfreund bezeichnen würde. Gerade für Kinder ist unsere Veranstaltung ein spektakuläres Ereignis“. Für die kleinen Besucher gibt es daher in jedem Jahr zusätzliche Angebote. In diesem Jahr hat der VDH Weser-Ems Leonid Baljakow mit seiner Comedy-Dog-Show und Clown Ati ins Rahmenprogramm aufgenommen. Kinderschminken und eine Hüpfburg wird es ebenfalls geben.

In den Hallen 5, 6 und 7 richtet „Bremen tierisch“ die 6. Nationale und Internationale Rassehunde-Ausstellung aus. Mehrere Tausend Rassehunde aus 20 Ländern stellen sich dem kritischen Blick einer Jury. Rund um die Bürgerweide sind aufgrund der vielen auswärtigen Gäste jedes Jahr alle Hotels ausgebucht. Die Unterbringung von Hund und Halter ist aber nur eines von vielen Themen, die die Organisatoren auf Trab halten. „Wo Tiere zusammenkommen, gibt es beispielsweise viele Auflagen zu beachten“, erklärt Pille. „Wir stehen dafür in engem Kontakt zum Veterinäramt, deren Vorgaben wir alle umgesetzt haben, damit sich Mensch und Tier bei uns rundum wohlfühlen können. Außerdem werden Tiermediziner das gesamte Wochenende über bei uns sein und vor Ort nach dem Rechten schauen.“

VeranstaltungsheaderBremen tierisch findet am 2. und 3. August in den Bremer Messehallen 2,3,4,5 und 6 statt und hat von 9 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Hunde dürfen mitgebracht werden, allerdings muss dafür ihr Impfpass an der Kasse vorgelegt werden. Eintrittspreise: Erwachsene 7 Euro, Jugendliche (13 bis 17 Jahre) 4,50 Euro, Kinder (6 – 12 Jahre) 3 Euro, Familien (zwei Erwachsene mit beliebig vielen Kindern) 15 Euro, Hunde 2 Euro.

PANORAMA Bremen verlost 5×2 Eintrittskarten

PANORAMA Bremen verlost 5 x 2 Eintrittskarten für „Bremen tierisch“. Wenn Sie zu den glücklichen Gewinnern zählen wollen, reicht eine kurze Mail an info (at) Panorama-Bremen.com mit Ihrem Namen und Adresse sowie dem Stichwort „Bremen tierisch“. Die ersten fünf Einsender können sich dann auf einen kostenlosen Eintritt für jeweils 2 Personen zu Bremens beliebter Messe freuen. (Hinweis: Die PANORAMA-Mail-Adresse für die Teilnahme an der Verlosung bitte manuell eingeben. Ihre eigenen Daten werden dabei nicht dauerhaft gespeichert).