Der Geschichtenerzähler

Lesen Sie doch mal das klein Gedruckte

Matthias Höllings, ein Geschichten-Erzähler der besonderen Art (Foto: Frank Pusch)

Würden Sie mit einem Zelt auf den Schultern nach London reisen, obwohl es dort keinen Campingplatz gibt? Oder würden Sie sich bei Sturm und Dauerregen in den Matsch legen, nur um den Gitarristen Jimi Hendrix zu sehen? Oder tausende von Euros auf ein Konto überweisen, an jemanden, den Sie gar nicht kennen, um dann darauf zu warten, ob dieser Unbekannte Ihnen eine Goldene Schallplatte von den Beatles schickt?

Einer, der genau das alles getan und erlebt hat, ist Matthias Höllings, ehemaliger Pressesprecher der ÖVB-Arena, davor lange Jahre Redakteur bei den Stadtmagazinen BREMER und PRINZ. Fünf seiner vielen erlebten Geschichten hat er jetzt für seinen Enkel aufgeschrieben und drucken lassen. Kleine, handliche Geschichten im CD-Booklet-Format. Pro Story ein 64-Seiten-Büchlein. Die, für die sein Enkel keine Verwendung hat, kann man für 5,- €  pro Stück (Schutzgebühr inklusive Mwst., zzgl. Versand) erwerben. Für die eigenen Enkel, für Freunde oder für sich selbst. 

Matthias Höllings erzählt selbsterlebte Geschichten auf jeweils 64 Seiten oder persönlich und vor Ort für € 100 (Foto: Frank Pusch)

Bei seiner Geburt 1951 in Bremerhaven wollte Matthias Höllings keinen Ton von sich geben, tat es später dann aber doch an und in den unterschiedlichsten Orten. Mal waren es launige Erinnerungen, skurrile Merkwürdigkeiten oder lustige Anekdoten. Jetzt hat er einige Geschichten aufgeschrieben – lange, kurze, erstaunliche, banale, amüsante, nachdenkliche aus dem Leben eines Lebenskünstlers, Beatlesfans, Offsetdruckers, Sozialpädagogen, Vaters, Sportlers, Sozialhilfeempfängers, Arbeitslosen, Kunstliebhabers, Studenten, Teilzeit-Ostfriesen, Gelegenheitsmusikers, Besserwissers und Pressesprechers.

Eigentlich wollte er Maurer oder Rennfahrer werden, konnte sich aber von seinen Lego-Bausteinen nicht trennen und vergaß seinen Führerschein zu machen, …aber das ist wieder eine ganz andere Geschichte… Lesen to go: Egal ob im Hotel, im Büro oder auch privat bei Ihnen zu Hause – für einen „Hunni“ (also: rund 100 Euro) liest Ihnen der Autor diese Geschichten nach Terminabsprache auch vor: Nach Regelung von An- und Abfahrtskosten und gegebenenfalls Übernachtung kann er losles(g)en. 

Info: Bei Interesse einfach www.Das64er.de eingeben und an die angegebene E-Mail-Adresse schreiben.


Auch erhältlich bei:

  • Buchhandlung Geist, (am Schnoor), Balgebrückstraße 16, 28195 Bremen
  • Buchhandlung Storm, Langenstraße 11, 28195 Bremen
  • Buchhandlung “die schatulle”, Bahnhofstraße 98, 27711 Osterholz-Scharmbeck