Für Hemingway ohne Zucker

Szene Bremen

„Frozen Daiquiri“ als ‚coole‘ Erinnerung an Kuba: Randy Pena Rodriquez, in Havanna geboren und aufgewachsen, und Mike Kettler (rechts) haben die Szene-Bar ‚Friends‘ zu einer kleinen Perle der Gastronomie gemacht. Der weltbekannte Schriftsteller Ernest Hemingway trank seinen Daiquiri in der kubanischen Metropole übrigens – krankheitsbedingt, wie er sagte – nie mit Zucker, aber natürlich mit viel Rum... (Foto: Thomas Grziwa)
In der Szene sind sie bei Vielen bekannt wie die sprichwörtlichen ‚bunten Hunde‘.

Mit viel Charme und Engagement hat sich das rührige Gastronomen-Team Mike Kettler und Randy Pena Rodriguez seine Nische in der Bremer Bar-Kultur erobert. Vor zwölf Jahren startete das „Friends“ am Rande des Ostertor noch als Bierkneipe. Heute stehen allein achtzehn verschiedene Gin-Sorten, dazu diverse Rum-Provenienzen, Cocktails und Longdrinks auf der Karte sowie eine Auswahl guter Weine und kleiner Speisen. Der separate Raucherraum und die geschickte Aufteilung machen das Friends auch zu einer guten Empfehlung für private oder geschäftlich Feiern in einem angenehmen Ambiente.

Friends Bar, Rembertistr. 32, 28203 Bremen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen