Raus aus dem Haus!

RAD + OUTDOOR 2015 will Besucher in Schwung bringen.

Bald verabschiedet sich der Winter, erreicht das Thermometer wieder zweistellige Grade, färben sich die ersten Sträucher grün, und der Körper will in Bewegung kommen? Dann nichts wie ab zur Messe Bremen. Hier geht kurz vor Frühlingsbeginn Norddeutschlands größte Veranstaltung für Drahtesel-Enthusiasten und Freilufthelden an den Start: Am Samstag und Sonntag, 7. und 8. März 2015, findet die RAD + OUTDOOR zum 18. Mal in der Messe Bremen statt. Dann präsentieren in den Hallen 4 und 5 rund 160 Aussteller neue Fahrradmodelle und Ideen für bequemes Campen, sowie Zubehör, Ausrüstung und Trends für den Freizeitspaß in der Natur. Auf der RAD + OUTDOOR gilt: anfassen und ausprobieren. „Wichtig ist uns, dass das Publikum selbst aktiv werden kann. So können die Besucher in unterschiedlichen Parcours vom Faltrad bis zum E-Transportrad verschiedenste Fahrradtypen testen, mit dem Bremer Sporttreff zur ‘Sternfahrt in die Saison’ aufbrechen oder sich im Abseilen aus neun Meter Höhe probieren“, erzählt Silke Günther, die Projektleiterin der RAD + OUTDOOR.

Das Messeteam hat sich in diesem Jahr wieder Neues für das Publikum einfallen lassen, wie die „Freilufthelden-Challenges“. Hierbei müssen sich die Besucher verschiedenen Geschicklichkeitstests stellen, wie dem Aufbau eines Zelts oder Zusammenklappen eines Faltrades. Belohnt wird der Einsatz auch. Der Hauptpreis ist eine Caravaningreise durch die Provence.

Das Special „Mountainbiken für Nordlichter“ findet zum ersten Mal auf der RAD + OUTDOOR statt. Hier können sich Interessierte zu verschiedenen MTB-Modellen beraten lassen und diese in einem Geschicklichkeitsparcours auf Herz und Nieren testen (Foto: Jan Rathke / Messe Bremen)
Das Special „Mountainbiken für Nordlichter“ findet zum ersten Mal auf der RAD + OUTDOOR statt. Hier können sich Interessierte zu verschiedenen MTB-Modellen beraten lassen und diese in einem Geschicklichkeitsparcours auf Herz und Nieren testen (Foto: Jan Rathke / Messe Bremen)

Erstmals widmen die Messemacher mit dem Special „Mountainbiken für Nordlichter“ dem Bergradsport eine Sonderfläche. Hier können Interessierte in einem Geschicklichkeitsparcours MTB-Modelle testen, in Workshops ihre Fahrtechniken verfeinern, in Vorträgen die besten Trails sowie neue Ziele kennenlernen und bei Touren-Anbietern den nächsten Urlaub buchen. „Ausgezeichnete Bedingungen finden Mountainbiker etwa in der Nachbarregion Harz“, so Silke Günther.

Auch wer einen entspannten Fahrradurlaub plant, findet auf der RAD + OUTDOOR viele Angebote und Tourenvorschläge. Zwischen 167 und 313 Kilometern sind zum Beispiel die mehrtägigen Radtouren lang, die durch die Samtgemeinde Kirchdorf und den Landkreis Diepholz führen. Ein ausgeschildertes Streckennetz mit unterschiedlichen Themenrouten verläuft durch Wälder und entlang der Kirchdorfer Moore, einer Jahrtausende alten Naturlandschaft. Mehr zu den einzelnen Routen und weiteren Möglichkeiten für den Aktivurlaub quasi vor der Haustür erfahren Interessierte im Touristik-Village auf der RAD + OUTDOOR.

Eine Idee für gemütliche Fahrradtouren hatte Ulrich Klatte: Er entwickelte einen abschließbaren Wohnanhänger mit komfortablem Bett, Sonnensegel und aufstellbarer Dachluke aus Acrylglas. Auf der RAD + OUTDOOR zeigt der Ingenieur diese neue Art des Campens im Rahmen des Specials „Draußen schöner schlafen“. Seine Konstruktion besteht aus einem Aufbau aus isolierten Leichtbauwänden, der auf einem Aluminium-Fahrgestell angebracht ist. Unbeladen wiegt der Anhänger 60 Kilogramm, weitere 20 Kilo lassen sich transportieren. Anstrengender als zwei Kinder samt Einkauf mit dem Rad zu befördern, sei das Fahren mit Anhänger nicht, so Klatte: „Für das Mittelgebirge empfehle ich ein Pedelec. Aber auf Strecken ohne längere Anstiege kann man problemlos ohne Zusatzantrieb unterwegs sein.“

Für alle, für die zur Fahrradtour oder zum Abenteuertrip ein Schnappschuss gehört: Alle großen Hersteller aus dem Bereich Foto, Video und Zubehör sind auch in diesem Jahr bei der „Bremer Fotomesse“ vertreten.

Die RAD + OUTDOOR ist am Samstag und Sonntag, 7. und 8. März, von 10 bis 18 Uhr geöffnet. In der Messe Bremen ist zeitgleich noch mehr zu erleben: die PASSION Sports Convention macht Lust auf Fun- und Extremsport. Das gemeinsame Ticket kostet 9 Euro, ermäßigt 7 Euro.

Mehr Infos unter www.rad-outdoor.de.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen