Weihnachtswelt in den Bremer Messehallen

„Christmas & more“: Mehr Zeit, mehr Raum, mehr Weihnachten…

Impressionen von der Bremer Messe "Christmas & more" (Foto: Jan Rathke)
Impressionen von der Bremer Messe “Christmas & more” (Foto: Jan Rathke)

Eine Weihnachtswelt mit Lebkuchen, geschmückten Weihnachtsbäumen, Engeln, festlicher Deko, Geschenken, Weihnachtskarten und allem anderen, was dazu gehört – das bietet die „Christmas & more“ auch in diesem Jahr. Nachdem die Messe bei ihrer Premiere im vergangenen Jahr mehr als 11.000 Besucher in die Halle 4 lockte, steht dieses Jahr am letzten Novemberwochenende alles unter dem Motto „größer, länger, bunter“. Die „Christmas & more“ wartet dieses Jahr nicht nur mit einer weiteren Halle und somit auch mit mehr Ausstellern auf, sondern auch mit einer Erweiterung von zwei auf drei Messetage. Von Freitag bis Sonntag, 22. bis 24. November 2013, können Besucher in den Hallen 2 und 4 nach Herzenslust stöbern und Schönes für die Liebsten kaufen.

„Die „Christmas & more“ hat bei ihrer Premiere 2012 alle Erwartungen übertroffen, deswegen haben wir mehr Platz für noch mehr Angebote geschaffen – rund 150 Aussteller werden es in diesem Jahr sein“, erklärt Anja Rickmeier, Projektleiterin der „Christmas & more“ bei der Messe Bremen. Zu Weihnachten soll nicht nur das Zuhause in weihnachtliches Ambiente getaucht, es wollen auch Geschenke für die Liebsten gefunden werden. Die “Christmas & more” hält ganz besondere Stücke vor, die die Augen jedes Beschenkten von sechs bis 99 Jahren funkeln lassen sollen.

Da wäre zum Beispiel eine Tasche ein tolles Geschenk, die gleichzeitig bürotauglich ist, die man aber auch nach Feierabend einfach umhängen kann. Auf der “Christmas & more” ist sie zu finden: „Irgendwann ist mir aufgefallen, dass viele Frauen, so wie ich auch, dazu neigen, immer ein und dieselbe Tasche zu tragen, obwohl man das Outfit gern mal wechselt“, erinnert sich Sandra Leibner, Inhaberin von AVRILLO Handtaschen. An ihrem Stand bekommt man, oberflächlich betrachtet, eine hochwertige Ledertasche. Ihr herausnehmbares Innenfutter entpuppt sich dann aber als zweite Tasche aus bunt gemustertem Stoff: farbenfroh, leger, modern. Wem das Nostalgische lieber ist, der könnte stattdessen bei Rosemarie Mirow vorbeischauen: Sie hat sich auf weihnachtliche Dekoartikel mit Anno-dazumal-Note spezialisiert. Ob Blechweihnachtsmänner, alte Teddybären oder Kunsthandwerk – hier werden Kindheitserinnerungen wach.

Auch Männer werden sich bei der “Christmas & more” nicht langweilen: Wer genug hat von dem ganzen Deko-Schnick Schnack, der besucht den Stand von Andreas Thiele. Hier gibt es das sogenannte flüssige Gold: Whiskey aus den verschiedensten Ecken der Welt. Auch für Zigarrenliebhaber findet sich hier das passende Weihnachtsgeschenk. Schick auch der individuelle Gürtel für die Lieblingshose von den Ausstellern der Hoffnung Berlin: Man(n) kann zwischen den verschiedensten Lederarten und Schließen wählen. Vor Ort nimmt der Aussteller Maß und fertigt ein ganz persönliches Stück von Hand.

Für die Kleinen hält die “Christmas & more” ein interaktives Weihnachtsprogramm bereit: Mit ihren Wunschzetteln in der Hand können sie ihre Weihnachtswünsche einem echten Weihnachtsmann mit Rauschebart vortragen und anschließend in der Märchenstunde selbst einer Geschichte lauschen. Kinder können zu jeder vollen Stunde in der Adventsbackstube kostenlos Kekse und Plätzchen ausstechen. Und wer noch ein Geschenk für Mama und Papa sucht: In der Bastelecke von „my risu“ können die Kids kreative Geschenke selbst gestalten – vom Geschenk bis hin zur Geschenkverpackung.

Es liegt ein Duft in der Luft: Was wäre die Adventszeit ohne die traditionellen Leckereien wie Lebkuchen, der vor Ort gebacken wird oder auch Marzipan, Stollen, original englisches Karamell und vieles mehr. All das eignet sich auch als Geschenkidee: Leckere Brände, kleine, unverzichtbare Hüftgoldgaranten aus der Konfiserie, außergewöhnliche Dips und Saucen aller Art, die Gäste und Freunde verwöhnen. Edles und Ausgefallenes gibt es bei vielen ausgesuchten Ausstellern: Skandinavische Wildfelle, Manschettenknöpfe aus historischen Atlanten, handgedrechselte Füllfederhalter – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Sogar Omas alter Silber-Kaffeelöffel, der schon seit Jahren in der hintersten Ecke des Schrankes verstaut ist, wird bei der „Christmas & more“ noch in schicke Schmuckstücke verwandelt. Und wer ein bisschen Spannung braucht – die Messe Bremen veranstaltet im Rahmen dieser Messe eine Tombola zu Gunsten der Unicef-Kampagne „Wasser wirkt!“ Zu gewinnen gibt es Dekoratives, Kulinarisches und Modisches aller Art, gespendet von teilnehmenden Ausstellern.

Die Messe beginnt am Freitag, den 22. November, um 14 Uhr. An diesem ersten Messetag können Besucher bis 20 Uhr bummeln und einkaufen. Am Samstag und Sonntag, 23. und 24. November 2013, öffnen die Messehallen von 10 bis 18 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt 7,50 Euro. Für Schüler, Studenten und Rentner gibt es eine ermäßigte Tageskarte für 6 Euro. Mehr Informationen gibt es unter www.christmas-more.de.

PANORAMA Bremen verlost 5×2 Eintrittskarten

PANORAMA Bremen verlost 5 x 2 Eintrittskarten für  “Christmas & more”.  Wenn Sie zu den glücklichen Gewinnern zählen wollen, reicht eine kurze Mail an info (at) Panorama-Bremen.com mit Ihrem Namen und Adresse sowie dem Stichwort “Christmas & more”. Die ersten fünf Einsender können sich dann auf einen kostenlosen Eintritt für jeweils 2 Personen zu Bremens beliebter Weihnachts-Messe freuen. (Hinweis: Die PANORAMA-Mail-Adresse für die Teilnahme an der Verlosung bitte manuell eingeben. Ihre eigenen Daten werden dabei nicht dauerhaft gespeichert).

ACHTUNG, diese Verlosung ist abgeschlossen!

1 Trackback / Pingback

  1. Panorama Bremen, das neue Online-Magazin für regionale Lebenskultur

Kommentar hinterlassen